Unser Verein wurde am 18. März 1962 durch den Türnicher Schuhmachermeister Walter Pionak in der Gaststätte >Bei Baumanns Willi< als Versehrten-Sport-Gemeinschaft aus der Taufe gehoben. Im Laufe der Jahre wurden zunehmend Bürger mit eingeschränkter Beweglichkeit aus den jetzigen Kerpener Ortsteilen Türnich, Balkhausen und Brüggen als Mitglieder aufgenommen, so dass der Verein in BSG gleich Behinderten-Sport-Gemeinschaft umbenannt wurde. Die derzeitige Entwicklung lässt sich so umschreiben, dass heutzutage Schwerpunkte im Rehasport, Senior(inn)ensport, im Bewegungs- und Konditionstraining für alle liegen.

Der Verein hat im November 2005 das Zertifikat >Leistungserbringung von Rehabilitätssport< erhalten! Weiterhin hat die BSG-Türnich im NRW-Wettbewerb 2007 durch den Innenminister die Anerkennungsurkunde in der Kategorie >Seniorinnen und Senioren im Behindertensport< erhalten.

Am 28. Oktober 2012 konnte durch ein Festkommers das 50-jährige Jubiläum des Vereins gefeiert werden.